Thüringen

Weichen für Krebsregister sind gestellt

Veröffentlicht: 18.03.2015, 14:09 Uhr

ERFURT. In Thüringen sind die Weichen für das geplante landesweite klinische Krebsregister gestellt. Das für die Beurteilung der Qualität von Krebstherapien wichtige Register soll nach Angaben des Sozialministeriums Behandlungsdaten der fünf Thüringer Tumorzentren zusammenführen und spätestens bis 2017 arbeitsfähig sein.

Als Rechtsform ist eine noch zu gründende gemeinnützige GmbH vorgesehen, an der die Träger der Zentren beteiligt sind.

In Thüringen gibt es Tumorzentren in Jena, Erfurt, Suhl, Gera und Nordhausen, die ihre Behandlungsdaten nach den Plänen anonymisiert an das Institut für medizinische Statistik der Universität Jena übermitteln sollen.

Erfasst werden zum Beispiel angewandte Therapieverfahren, Überlebenszeit der Patienten oder die Häufigkeit von Rückfällen - was die Behandlungsqualität in den einzelnen Kliniken vergleichbarer machen soll. Mit dem Register setzt Thüringen ein Bundesgesetz um.

14.600 Thüringer erkranken jährlich neu an Krebs, bis zum Jahr 2025 dürfte diese Zahl nach Prognosen auf etwa 16.000 steigen.

Drei von vier Krebsdiagnosen treffen Menschen, die älter als 60 Jahre sind. Mit altersgerechter Krebsbehandlung hatte sich am Wochenende der diesjährige Thüringer Krebskongress beschäftigt. (zei)

Mehr zum Thema

Corona-Infektionsgeschehen

So hoch ist das Corona-Infektionsgeschehen in den einzelnen Kreisen

Statistik

Weniger vermeidbare Sterbefälle in Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Für jeden Diabetiker das passende CGM-Gerät

Blutzuckermessung

Für jeden Diabetiker das passende CGM-Gerät

So klappt Substitutionstherapie in Corona-Zeiten

Arztpraxis berichtet

So klappt Substitutionstherapie in Corona-Zeiten

Aufklärung über Abrechnungs-Sonderregeln wegen Corona

Leser fragen - Experten antworten

Aufklärung über Abrechnungs-Sonderregeln wegen Corona

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden