Aktion

Wohlfahrtsverbände bieten "Perspektivwechsel"

Veröffentlicht: 25.08.2015, 16:48 Uhr

DRESDEN. 66 Akteure aus Politik, Verwaltung und Sozialwirtschaft in Sachsen sind noch bis zum 28 . August eingeladen, einen Tag lang in einer sozialen Einrichtung mitzuhelfen.

Dabei können die Teilnehmer aus einer breiten Palette an Einrichtungen für Kinder, Jugendliche, Familien, Menschen mit Behinderung und Senioren wählen. Die Liga der Freien Wohlfahrtspflege initiiert diese "Perspektivwechsel" genannte Aktion bereits zum 7. Mal in Folge.

Jeder Teilnehmer hat die Chance, eine andere Perspektive einzunehmen und gleichzeitig die soziale Vielfalt des Freistaates Sachsen kennenzulernen, erläutert Karlheinz Petersen, Vorsitzender der sächsischen Liga der Wohlfahrtsverbände. (eb)

Mehr zum Thema

Kinder- und Jugendmediziner starten Petition

Kinder im System nicht vernachlässigen!

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Konjunkturpaket

Milliarden-Finanzspritzen für ÖGD und Kliniken

Milliarden-Gipfel für die Kindergesundheit

GAVI-Impfgipfel

Milliarden-Gipfel für die Kindergesundheit

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Versorgungslücken

Kinder-Versorgung steckt noch in den Kinderschuhen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden