Berufspolitik

Zentrale für Bereitschaftsdienst zieht ins Klinikum

Veröffentlicht:

DARMSTADT (ine). Die Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale (ÄBZ) Darmstadt ist ins Klinikum umgezogen. Im Erdgeschoss der Frauenklinik stehen dem Bereitschaftsdienst auf einer Fläche von 240 Quadratmetern nun mehrere Untersuchungs- und Behandlungsräume zur Verfügung.

Wie es in einer Mitteilung des Klinikums in Darmstadt heißt, hatten die KV Hessen und das Klinikum im Februar 2010 die Verlegung beschlossen. Für ÄBZ-Obmann Dr. Axel Kunz führen die zentrale Lage und die Möglichkeiten der Nutzung von Infrastrukturen des Klinikums zu einer besseren Abstimmung mit dem stationären Sektor und zu einer Verbesserung des Versorgungsangebotes der Region.

Mehr zum Thema

Digitale Kommunikation

Zweiter KIM-Dienst „ab sofort“ bestellbar

Koalitionplan

Kinderrechte sollen im Grundgesetz Platz finden

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Lockdown: Die sonst belebte Düsseldorfer Königsallee ist nahezu menschenleer.

Pandemie-Meldewesen

Deutschland im Corona-Blindflug