Organspende

Zuwachs bei Organspenden im Norden

KIEL (di). Gegen den Bundestrend gibt es im Norden derzeit einen deutlichen Zuwachs bei Organspenden. Im vergangenen Jahr verzeichnete Schleswig-Holstein einen Anstieg der Organspenden um 22,5 Prozent gegenüber 2007 - allerdings auf einem niedrigen Niveau.

Veröffentlicht:

Im Jahr 2007 gab es 31, im Jahr 2008 38 Organspenden. Bundesweit ist die Zahl der Organspender um 8,8 Prozent, (von 1313 auf 1198) und die der gespendeten Organe um 4,7 Prozent (von 4140 auf 3945) gesunken (wir berichteten).

Schleswig-Holstein hatte sich im vergangenen Jahr mit einer Kampagne um mehr Transparenz bemüht. Auch ein neues Ausführungsgesetz war verabschiedet worden. Zuvor hatte es Vorwürfe wegen vermeintlicher Unregelmäßigkeiten bei der Organspende gegeben. Diese Vorwürfe hatten sich zwar nicht bestätigt, aber zu einem zwischenzeitlichen Rückgang der Spendebereitschaft in der Bevölkerung geführt.

Mit 10,9 Organspendern je eine Million Einwohner lag der Norden zuletzt deutlich hinter dem Bundesschnitt, bei dem 16 pro eine Million Einwohner ein Organ spendeten.

Die Deutsche Stiftung Organspende hatte vergangene Woche auf den drastischen Spenden- Rückgang hingewiesen.

Mehr zum Thema

DSO-Jahresbericht

913 Organspender 2020 in Deutschland

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfpass in Reichweite: Für AstraZenecas COVID-19-Vakzine soll die Priorisierung gänzlich fallen.
Update

Impfpriorisierung

Vaxzevria® für alle: Ärzte dürfen jetzt selbst entscheiden

Viermal ComirnatyTextbaustein: war: die letzten Maiwochen bitte für die Zweiimpfungen.

Corona-Impfung

Staat regelt Haftung für Corona-Impfstoffe neu