Galenus-Preis

Diese drei Forscherteams sind im Rennen

Springer Medizin vergibt auch 2019 wieder den Galenus-von-Pergamon-Preis für exzellente Forschungsleistungen. In der Endrunde sind drei Forrscherteams – die „Ärzte Zeitung“ stellt sie vor.

Veröffentlicht: 07.10.2019, 14:54 Uhr
Diese drei Forscherteams sind im Rennen

Die Medaille zum Galenus-von-Pergamon-Preis.

© Marc-Steffen Unger

Der Galenus-von-Pergamon-Preis, von der Springer Medizin Verlag GmbH gestiftet, wird unter anderem für Forschungsleistungen ausgelobt. In Form einer Medaille und mit 10 000 Euro wird eine Forschungsleistung in der klinischen und/oder experimentellen Pharmakologie gewürdigt, die für den Fortschritt auf dem Gebiet der Arzneimittel- und Diagnostikaforschung wegbereitend ist und die außerhalb der pharmazeutischen Industrie an Universitäten oder Forschungsinstitutionen erbracht wurde. Die drei Forscherteams und ihre Arbeiten, die wir hier vorstellen, sind 2019 in die Endrunde gekommen. Die Sieger werden bei einem Festakt am 17. Oktober in Berlin bekannt gegeben.

Mehr zum Thema

Ehrenamt, das wirkt

Charity Award 2020 – So können Sie sich bewerben

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden