Ambulante Chemo in Klinik ist steuerfrei

MÜNSTER (mwo). Keine Gewerbesteuer auf ambulante Chemotherapie im Krankenhaus: Das hat das Finanzgericht (FG) Münster entschieden. Mit der ambulanten Behandlung setze das Krankenhaus nur die stationäre Behandlung fort.

Veröffentlicht:

Die klagende westfälische Klinik hatte für 2005 eine Gewerbesteuererklärung eingereicht, in der keine Gewinne aus der ambulanten Chemotherapie eingerechnet waren.

Das Finanzamt meinte, sowohl der Gewinn aus den mit der Chemotherapie verbundenen ärztlichen Leistungen als auch aus der Abgabe der für die Infusionen verwendeten Medikamente (Zytostatika) durch die Klinikapotheke seien steuerpflichtig.

Dem widersprach nun das FG. Auch die ambulante Chemotherapie sei noch dem steuerlich begünstigten "Zweckbetrieb Krankenhaus" zuzuordnen. Sie setze die stationäre Behandlung in der Regel fort und sei Teil des gesamten Behandlungskonzepts durch die Klinik.

Dass niedergelassene Ärzte, die gegebenenfalls im Wettbewerb zur ambulanten Klinikbehandlung stehen, ihre Gewinne versteuern müssen, sei vor diesem Hintergrund "ohne Belang".

Az.: 9 K 4639/10 K,G

Mehr zum Thema

Versorgung von ungewollt Schwangeren

Ärztin Alice Baier: „Abruptio gehört ins Studium“

Landgericht Osnabrück

Chirurg operiert in betrunkenem Zustand – Freiheitsstrafe auf Bewährung

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Versorgung von ungewollt Schwangeren

Ärztin Alice Baier: „Abruptio gehört ins Studium“

Lesetipps
Beatmung im Krankenhaus

© Kiryl Lis / stock.adoe.com

Bundesweite Daten

Analyse: Jeder Zehnte in Deutschland stirbt beatmet im Krankenhaus