Rx-Sparte

Bayer findet Chef-Nachfolger

Veröffentlicht:

LEVERKUSEN. Dieter Weinand (53), derzeit Leiter der Pharma-Produktentwicklung beim japanischen Mischkonzern Otsuka, wird ab 1. August 2014 die Leitung des Bayer-Geschäts mit verschreibungspflichtigen Originalen ("Bayer HealthCare Pharmaceuticals") übernehmen.

Weinand folgt Andreas Fibig, der kürzlich als Vorstandschef zum US-Unternehmen International Flavors & Fragrances nach New York gewechselt ist.

Seit mehr als 25 Jahren sei Weinand in der pharmazeutischen Industrie "mit wechselnder Verantwortung für kommerziell-operative sowie strategische Bereiche tätig", heißt es. Zu seinen früheren beruflichen Stationen in der Branche zählten unter anderem Pfizer und Bristol-Myers Squibb. (eb)

Mehr zum Thema

Report

Investoren im Gesundheitsmarkt ungebrochen aktiv

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer Schwangere ordnungsgemäß gegen SARS-CoV-2 impft, ist laut Bundesgesundheitsministerium bei der Haftung für Impfschäden raus.

Fachgesellschaften

Ärzte haften nicht für Corona-Impfschäden bei Schwangeren