Unternehmen

Boehringer Ingelheim kooperiert bei Lungenkrebs

Veröffentlicht: 04.08.2015, 11:02 Uhr

INGELHEIM/SEOUL. Boehringer Ingelheim und das südkoreanische Unternehmen Hanmi Pharmaceutical haben einen exklusiven Lizenz- und Kooperationsvertrag über die Entwicklung und die weltweiten Vermarktungsrechte für HM61713 mit Ausnahme von Südkorea, China und Hongkong geschlossen.

Die neuartige Therapie mit einem Drittgenerations-EGFR-TKI soll laut Boehringer für die Behandlung von Lungenkrebs mit EGFR-Mutationen entwickelt werden.

Gemäß Vertrag erhalte Hanmi eine Anfangszahlung in Höhe von 50 Millionen US-Dollar und habe unter anderem Rechte auf potenzielle Meilensteinzahlungen in Höhe von bis zu 680 Millionen Dollar.

Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen. (maw)

Mehr zum Thema

Telematikinfrastruktur

TI-Störung: gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Gesundheitswirtschaft

Medtech-Unternehmen unter Zugzwang

Das könnte Sie auch interessieren
Thromboseprophylaxe und COVID-19

„ÄrzteTage extra“-Podcast

Thromboseprophylaxe und COVID-19

Sonderbericht | Mit freundlicher Unterstützung von: Leo Pharma GmbH, Neu-Isenburg
Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

CAT-Algorithmus

Aktuelle GTH-Empfehlung zur Thromboseprophylaxe bei COVID-19

Anzeige
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Telematikinfrastruktur

TI-Störung – gematik bittet Ärzte um Mithilfe

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Erhöhtes Risiko

Diabetiker sind gefährdeter für schweren COVID-19-Verlauf

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden