Brechmittel-Prozess geht in nächste Instanz

Veröffentlicht:

BREMEN (cben). Im Prozess um den Brechmitteleinsatz in Bremen ist das letzte Wort noch nicht gesprochen.

Ende 2008 war der angeklagte Arzt vom Gericht vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung des Afrikaners Laye-Alama Condé frei gesprochen worden (wir berichteten). Die Rechtsanwältin der Mutter des Opfers hat inzwischen aber Revision eingelegt. Der Bundesgerichtshof wird nun das Urteil prüfen müssen. Der Freispruch hatte für Empörung gesorgt.

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz

Bundesrat lehnt vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Stellungnahme zum Medizinforschungsgesetz

Bundesrat lehnt vertrauliche Erstattungsbeträge ab

Fortschritte in der HIV-Impfstoffforschung

B-Zellen im Fokus der HIV-Immunisierung

Lesetipps