Bilanz

Charité erzielt zum fünften Mal in Folge einen Jahresgewinn

Veröffentlicht:

BERLIN. Das Berliner Universitätsklinikum Charité hat zum fünften Mal in Folge ein Geschäftsjahr im Plus abgeschlossen. Der Überschuss habe 2015 nach vorläufigen Zahlen 3,7 Millionen Euro erreicht. Allerdings musste das Klinikum damit einen deutlichen Rückgang gegenüber Vorjahr hinnehmen, als der Gewinn noch auf 7,6 Millionen Euro kam. Gründe für den Rückgang werden nicht genannt.

"Die Charité gehört mit einem Jahresüberschuss zu den wenigen Universitätskliniken, die 2015 mit einem positiven Ergebnis abschließen werden", heißt es in einer Mitteilung des Hauses. Nach Angaben des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands (VUD) rechnen 62 Prozent der Unikliniken aktuell damit, 2015 Verluste geschrieben zu haben. (cw)

Mehr zum Thema

Unternehmensstrategie für Krankenhäuser

Patientenportal stärkt die Reichweite der Klinik

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps