Das große Corona-Test-Dossier
Das große Corona-Test-Dossier
Dr. Hannes Blankenfeld, MPH

© Porträt: Tobias Hase | Hirn: grandeduc / stock.adobe.com

„ÄrzteTag“-Podcast

Haben wir in der Pandemie versagt, Dr. Blankenfeld?

Die Testpflicht würde noch mehr Sondermüll produzieren: COVID-19-Schnelltests.

© Ute Grabowsky / photothek / picture alliance

GMK drängt Berlin

Verfassungsbeschwerde gegen tägliche Corona-Testpflicht in Praxen

Testen in der Praxis: Nur wie oft?

© Fleig / Eibner-Pressefoto / picture alliance

Corona-Testpflicht in Arztpraxen

Ärzte-Protest gegen Testpflicht – erste Regionen stoppen Vollzug

Wird jetzt noch häufiger in Arztpraxen anzutreffen sein: Wattestäbchen für einen Corona-Schnelltest.

© Fleig / Eibner-Pressefoto / picture alliance

Neues Infektionsschutzgesetz

Ab Mittwoch: Täglicher Corona-Test ist Pflicht für Ärzte und MFA!

Nach erster PEI-Bilanz erfüllen rund 20 Prozent der marktgängigen Schnelltests die Mindestanforderungen an die Sensitivität nicht.

© Milos / stock.adobe.com

Sensitivität

COVID-Schnelltests: Ein Fünftel ist nicht gut genug

Neuer Zulauf könnte den Corona-Schnelltest-Centern ins Haus stehen, wenn der Referentenentwurf zur Änderung der Testverordnung in Kraft tritt: Dann dürfte es wieder kostenlose Bürgertests für alle geben. (Bildarchiv, ein Testzentrum in Heidelberg)

© Daniel Kubirski/picture alliance/dpa

Referentenentwurf Testverordnung

Comeback der kostenlosen Corona-Bürgertests vorgesehen

Seit Mitte Oktober hat es sich mit kostenlosen Schnelltests. Der Laborverband BDL will sie auch nicht zurück haben.

© Sven Simon / Frank Hoermann / picture alliance

Corona-Prävention

Laborärzte gegen Neustart von Corona-Bürgertests

Kostenlose Bürgertests sind seit dem 11. Oktober nur noch in Ausnahmefällen gratis zu bekommen.

© Annette Riedl / dpa

COVID-Pandemie

Kostenlose Corona-Bürgertests: Zeichen stehen auf Neustart

Labore

SARS-CoV-2-PCR: Positivrate wieder zweistellig

Bezahlen für COVID-Bürgertests? Na und!

© Michaela Illian

Kommentar zum Ende der kostenlosen Coronatests

Bezahlen für COVID-Bürgertests? Na und!

Ein Schild an einem Testzentrum weist auf die Gebühr von 15 Euro für einen Corona-Schnelltest hin. Diese sind ab dem 11. Oktober 2021 nur noch in Ausnahmefällen kostenlos.

© Oliver Berg/dpa

Aus für Gratis-Schnelltests

Holetschek: Impfen ist der Weg aus der Corona-Pandemie, nicht Testen

Selbsttest per Lolli-Methode im Klassenzimmer.

© Fleig/Eibner-Pressefoto/picture alliance

Corona-Pandemie

Bundesärztekammer fordert Lolli-Tests an Kitas und Schulen

Corona-Prävention

Die Rate positiver PCR-Tests steigt weiter

In ganz Deutschland haben in kürzester Zeit viele Corona-Teststellen ihre Türen geöffnet. Wer kontrolliert ihre Arbeit?

© Oliver Berg/dpa

Coronakrise

Brandenburger Corona-Testzentren kaum kontrolliert

Aktuell werden in Deutschland rund 500.000 PCR-Tests pro Woche vorgenommen. Ende des vergangenen Jahres waren es dreimal so viele.

© Milos / stock.adobe.com

Corona-Lagebericht

RKI spricht sich für mehr PCR-Tests aus

Michael Müller (SPD), Angela Merkel (CDU) und Markus Söder (CSU) auf der Pressekonferenz am 10. August 2021.

© Christian Mang / Reuters / dpa / picture alliance

Corona-Beschlüsse

Schnelltests ab 11. Oktober kostenpflichtig – Druck auf Ungeimpfte wächst

Eine Lehrerin in einer Grundschule in NRW erklärt ihren Schülern den „Lolli-Test“. In dem Bundesland sind die Tests seit Mai im Einsatz.

© Roland Weihrauch / dpa / picture alliance

FDP versus Regierung

Streit um Corona-Lolli-Tests für Grundschulkinder

Labortest auf SARS-CoV-2: In der vergangenen Woche gab es nochmals weniger positive Testergebnisse in der Erhebung der Akkreditierten Labore in der Medizin.

© Claus Schunk / SZ Photo / picture alliance

Laborverbände

SARS-CoV-2: „Auch bei milden Symptomen gleich ein PCR-Test!“

Genesenen-Nachweis/Booster-Kontrolle

Antikörper-Tests: EU will Klarheit schaffen

Eine Ärztin der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen hält in der Corona-Teststation für Urlaubsrückkehrer am Flughafen Dresden International einen Coronavirus-Test in den Händen (Archivbild). Laborärzte des Berufsverbands BDL fordern kostenlose PCR-Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten auch in diesem Sommer.

© Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Corona-Prävention

Laborärzte legen Plan zur Eindämmung der Delta-Variante vor

COVID-19-PCR-Tests in der Laboranalyse: Derzeit nimmt die Anzahl der wöchentlich vorgenommenen Tests deutlich ab.

© tilialucida / stock.adobe.com

Verband ALM warnt

Labore: Delta-Variante schon bei zehn Prozent

„Mein Test hat nicht funktioniert, da sind ja zwei Striche zu sehen“: Mancher Zeitgenosse versteht offenbar Selbsttests nicht.

© picture alliance / CHROMORANGE

Interview mit Laborarzt

Durch Corona-Schnelltests zurück zur Normalität? Mit Vorbehalt!

Nordrhein-Westfalen

Per Lolli auf Corona testen: Positives Fazit

Betrug in der Schnelltestkampagne soll zügig trockengelegt werden. Darauf haben sich die Gesundheitsminister von Bund und Ländern bei einer Telefonschalte am Montag geeinigt.

© Peter Kneffel / dpa / picture alliance

Bund und Länder reagieren

Corona-Tests: So soll Abrechnungsbetrug verhindert werden

Einen kostenlosen Schnelltest mit offiziellem Zertifikat zu Hause durchführen – das ist in Nordrhein-Westfalen erst einmal nicht mehr erlaubt.

© ALEX HALADA / picturedesk.com / picture alliance

Verweis auf Corona-Testverordnung

NRW-Gesundheitsministerium untersagt digitale Bürgertests

Corona-Schnelltests: An zig tausend Stellen in Deutschland gibt es inzwischen Teststationen.

© Andreas Prott - stock.adobe.com

Medienbericht

Das große Corona-Testen – Kontrolle mangelhaft

PCR-Test auf COVID-19: Testungen, die aus Anlässen vorgenommen werden, die von der Coronavirus-Testverordnung abgedeckt werden, werden nicht über den EBM abgerechnet.

© Milos / stock.adobe.com

Labormedizin

PCR-Test auf SARS-CoV-2 wird weiter abgewertet

Antikörpertests sind derzeit das Mittel der Wahl, um eine Corona-Infektion ex post sicher feststellen zu können.

© krarte / stock.adobe.com

Corona-Prävention

SARS-CoV-2-Antikörpertests: Laborärzte fordern Grenzwerte

Das Update auf die neue Version der Corona-Warn-App steht seit Montag bereit. Mit dem Update können Anwender nach dem Schnelltest einen QR-Code einscannen und wenig später das Ergebnis abrufen.

© Hauke-Christian Dittrich / picture alliance

Weiterentwicklung

Corona-Warn-App zeigt jetzt auch Schnelltest-Ergebnisse an

Testen auf Teufel komm raus – jetzt auch im Job.

© Hauke-Christian Dittrich / dpa / picture alliance

Arbeitsschutzverordnung

Arbeitgeber sind bald in der Pflicht, Corona-Tests anzubieten

Testung durch das Auto-Fenster: Ein DRK-Mitarbeiter nimmt den Abstrich für Corona-Schnelltests an einer Drive-In-Station im rheinland-pfälzischen Mendig.

© Thomas Frey/dpa

SARS-CoV-2-Schnelltests

So viele Corona-Teststellen gibt es in Deutschland

Schnelltests am Arbeitsplatz kommen bei Arbeitgebern und Beschäftigten gut an.

© Roland Schlager / APA / picturedesk.com / picture alliance

Pandemie-Management

Testpflicht in Unternehmen beschlossen

Osteridylle 2021? Abstand halten, Maske tragen, impfen - gilt auch für Osterhasen.

© picture alliance/Geisler-Fotopress/Dwi Anoraganingrum

SARS-CoV-2-Laborbilanz

Laborärzte vermelden weiter steigende Positivrate bei PCR-Tests

Corona-Test in einer Apotheke: In NRW laufen die Vorbereitungen für die kostenlosen Tests, auf die jeder Bürger einmal pro Woche Anspruch haben soll.

© dpa

Nordrhein-Westfalen

NRW-Kommunen organisieren Corona-Schnelltests

Eine Pharmazeutisch Technische Assistentin kontrolliert in einer Apotheke die Anzeige eines Corona-Schnelltests.

© dpa

Kritik von Ärzteverbänden

Kostenlose Corona-Testung – Start mit Hindernissen

Bundeskanzlerin Merkel: Deutschland steht an der Schwelle zu einer neuen Phase der Pandemie, „in die wir nicht mit Sorglosigkeit, aber doch mit berechtigten Hoffnungen hineingehen können

© picture alliance/dpa

Auf dem Weg aus dem Shutdown

Merkel setzt auf zwei Helfer gegen das Coronavirus

Menschen stehen während der Vorstellung von Corona-Schnelltest-Zentren der Drogeriemarktkette dm vor einem Testzelt in Karlsruhe an.

© Sebastian Gollnow/dpa

SARS-CoV-2-Schnelltests

Schnell mal in die Drogerie, um auf Corona testen zu lassen?

Bisher müssen noch Fachleute die Schnelltests übernehmen, nun sind die ersten Laientests vom BfArM zugelassen. Im Bild eine Schulung für Lehrkräfte in Tübingen.

© dpa

Diagnostik für jedermann

BfArM lässt erste Corona-Selbsttests zu

Antigenschnelltests für jedermann? Die Laborärzte sehen das kritisch, wenn Patienten dabei keine Unterstützung durch einen Arzt haben.

© Roland Schlager / APA / picturedesk.com / picture alliance

SARS-CoV-2-Diagnostik

Laborärzte sehen Corona-Schnelltests für jedermann kritisch

Die Pläne von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), mit dem Monatswechsel einen Anspruch auf kostenlose Schnelltests einzuführen, sind zunächst verschoben.

© Bernd von Jutrczenka/dpa

Teststrategie

Corona-Kabinett bremst Spahns Schnelltest-Pläne aus

Wir müssen so öffnen, dass Öffnungen nicht unmittelbar danach wieder zu einem raschen Anstieg der Infektionszahlen führen: Regierungssprecher Steffen Seibert. (Archivfoto)

© Britta Pedersen/dpa

SARS-CoV-2-Pandemie

Warum die Zulassung von Corona-Selbsttests noch Zeit braucht

Negativer Corona-Schnelltest: Der Test gilt ja nur für ein gewisses Zeitfenster, und er darf nicht dazu führen, dass andere Vorsichtsmaßnahmen aufgegeben werden. Das betonen Experten immer wieder.

© Lisa / stock.adobe.com

Selbsttestungen willkommen

Corona-Schnelltests sind „kein Freifahrtschein“