PKV

Debeka legt auch 2018 bei Vollversicherten zu

Veröffentlicht:

KOBLENZ. Die Debeka konnte im vergangenen Jahr bei den Vollversicherten erneut zulegen. Der Marktführer in der privaten Krankenversicherung baute den Bestand netto um 33 000 aus und versichert nun fast 2,4 Millionen Menschen, darunter zwei Millionen Beamte und ihre Familien. Die Beitragseinnahmen in der Krankenversicherung stiegen 2018 um 1,1 Prozent auf 6,04 Milliarden Euro.

Der Zuwachs lag damit leicht unter dem Branchenschnitt von 1,7 Prozent, so Vorstandschef Thomas Brahm. „Unser Wachstum beruht aber ausschließlich auf dem hohen Neuzugang, da wir im Gegensatz zu vielen Mitbewerbern 2018 per saldo keine Beitragsanpassungen vornehmen mussten, die zu höheren Beitragseinnahmen geführt hätten.“ (iss)

Mehr zum Thema

Eigenanteile für Pflegebedürftige

Forscher kritisieren Spahns Pflegereform 2.0

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Probleme mit den Händen? Nicht selten steht dann eine längere Tour durch diverse Fachpraxen bevor.

„Von Pontius zu Pilatus“

Welche Ursachen hinter Handbeschwerden stecken können