Unternehmen

Dräger sieht für 2010 wieder Umsatzwachstum

Veröffentlicht: 17.03.2010, 18:23 Uhr

HAMBURG/LÜBECK (dpa). Der weltweit führende Medizintechnikhersteller Dräger hat die Wirtschaftskrise mit einem blauen Auge überstanden. Das Unternehmen steige aus der Talsohle heraus, sagte der Vorstandsvorsitzende der Drägerwerkverwaltungs AG, Stefan Dräger, bei der Vorstellung der Bilanz am Mittwoch in Hamburg.

Für 2010 rechnet Dräger wieder mit einem Umsatzwachstum im einstelligen Bereich. 2009 lag der Umsatz mit rund 1,91 Milliarden Euro um 0,7 Prozent unter dem des Vorjahres. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) brach um über 24 Prozent auf 80,1 Millionen Euro ein.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

PDSG

Koalition bringt E-Patientenakte Richtung Versorgung

Dauerbeatmete Kinder: Das kann niemand alleine leisten

Intensivpflege

Dauerbeatmete Kinder: Das kann niemand alleine leisten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden