Unternehmen

Drogeriemarktkette dm wächst in der Krise

Veröffentlicht:

KARLSRUHE (dpa). Unbeeindruckt von der Wirtschaftskrise baut die Drogeriemarktkette dm ihren Umsatz aus. Im ersten Halbjahr (31. März) des laufenden Geschäftsjahres legten die Erlöse des Unternehmens um neun Prozent auf 2,7 Milliarden Euro zu, davon entfielen gut 2 Milliarden auf Deutschland. Der Gewinn sei "auskömmlich", sagte dm-Chef Erich Harsch. Er erwarte im laufenden Geschäftsjahr ein Umsatz-Plus von etwa neun Prozent.

Mehr zum Thema

Videoclinic

Video-Sprechstunden für Gefangene und Seefahrer

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Ein Gesetz soll Ärzte großzügiger für entgangene Leistungen durch die Corona-Pandemie entschädigen.

Ausgleichszahlungen für Ärzte

Gesundheitsausschuss spannt Corona-Schutzschirm weiter auf