Klinik-Management

Erneut Wechsel an der Spitze der Charité Berlin

Veröffentlicht:

BERLIN (ami). Der Charité Universitätsklinik Berlin steht erneut ein Wechsel im Vorstand bevor.

Nachdem Klinikdirektor Behrend Behrends die größte deutsche Uniklinik verlassen hat, hat nun der Dekan Professor Martin Paul seinen Weggang für den Herbst angekündigt.

Paul folgt einem Ruf als Dekan an die Universität Maastricht. Die Charité bedauert seinen Weggang. "Unser Aufsichtsratsvorsitzender Senator Zöllner hat alles getan, um gemeinsam mit dem Vorstand den Ruf abzuwehren", so der Charité-Vorstandsvorsitzende Professor Detlev Ganten. Paul ist an den Berliner Unikliniken bereits seit zehn Jahren als Dekan im Amt. Ein Nachfolger steht noch nicht fest.

Mehr zum Thema

Private Krankenversicherung

PKV-Verband fördert Telekonsil über „Mona“

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Impfpass in Reichweite: Für AstraZenecas COVID-19-Vakzine soll die Priorisierung gänzlich fallen.
Update

Impfpriorisierung

Vaxzevria® für alle: Ärzte dürfen jetzt selbst entscheiden

Viermal ComirnatyTextbaustein: war: die letzten Maiwochen bitte für die Zweiimpfungen.

Corona-Impfung

Staat regelt Haftung für Corona-Impfstoffe neu