Klinikmanagement

Expertenforum beleuchtet IT-Sicherheit

Die zunehmende Vernetzung von Kliniken ist nicht ohne Risiko. Ein Expertenforum will Entscheidern Wege gegen Bedrohungen aufzeigen.

Veröffentlicht: 06.02.2017, 09:39 Uhr

FRANKFURT/MAIN. Mit der digitalen Vernetzung von Kliniken tut sich für Kriminelle ein Einfallstor zu sensiblen Informationen und Strukturen in der Gesundheitsversorgung auf. Das zeigt etwa die Attacke auf das Lukaskrankenhaus in Neuss. Wie Klinik-Chefs und andere Entscheider dieses Tor besser schützen können, zeigt das 2. Expertenforum – IT-Sicherheit und Telemedizin in Krankenhäusern/Kliniken, bei dem die "Ärzte Zeitung" Medienpartner ist.

"Die Informationsverarbeitung ist das Nervensystem des Krankenhauses. Störungen, ungebetene Gäste und Missbrauch können fatale Folgen haben", sagt die Organisatorin der Veranstaltung, Roswitha Scheidweiler, die Geschäftsführerin der RS Medical Consult GmbH ist. Die Veranstaltung, die am 8. März in Frankfurt stattfindet, lege den Schwerpunkt besonders auf die Praxis. "Anhand praktischer Beispiele zeigen Experten, wie Kliniken ohne finanzielle und organisatorische Überforderung geltende Anforderungen an IT-Sicherheit und Datenschutz erfüllen können", betont Scheidweiler. Die Teilnahmegebühr beträgt 695 Euro – 495 Euro für jeden weiteren aus der gleichen Institution. (mh)

Mehr zum Thema

Corona-Pandemie

DKG fordert Bonus für alle Klinikmitarbeiter

Niedersachsen

Berufserlaubnis auch ohne Sprachprüfung

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Praxisumbau wegen COVID-19

Wer braucht schon Masken im Kampf gegen Corona?

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Arzneimittelverordnung

Aut-idem-Kreuz hat nichts mehr zu sagen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden