Neue Kinderklinik

Grünes Licht für Großhadern

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. Die Bayerische Staatsregierung hat jetzt grünes Licht für den Neubau einer Kinderklinik am Klinikum der Universität München in Großhadern gegeben.

Für den Neubau, der das traditionsreiche Dr. von Haunersche Kinderspital in der Innenstadt ersetzen soll, werde der Freistaat 125 Millionen Euro bereitstellen, teilte Wissenschaftsminister Wolfgang Heubisch in München mit.

Die Gesamtkosten für das "Neue Hauner" inklusive der baugebundenen Medizintechnik werden auf insgesamt 159,4 Millionen Euro beziffert.

Der Differenzbetrag zu den 125 Millionen Euro soll hauptsächlich aus Spenden sowie aus Rücklagen des Klinikums finanziert werden. Die neue Klinik soll 2021 in Betrieb genommen werden.

Geplant sind 254 vollstationäre Betten und eine Tagesklinik mit 30 Plätzen auf fast 22.000 Quadratmetern Nutzfläche. In Großhadern sollen nach Angaben der Universität künftig 14.000 stationäre, 3300 tagesklinische und 40.000 ambulante Fälle pro Jahr versorgt werden.

Das Haunersche Kinderspital ist in der Kinderheilkunde und Kinderchirurgie eines der größten Zentren seiner Art in Deutschland. Auch in Forschung und Lehre ist das Haunersche ein internationales Aushängeschild.

"Keine andere Universitätskinderklinik kann stolz sein über gleich zwei Träger des Leibnizpreises der Deutschen Forschungsgemeinschaft - des wohl renommiertesten deutschen Wissenschaftspreises", erklärte Heubisch.

Professor Christoph Klein, seit März 2012 Direktor der Kinderklinik, erhielt den Preis 2010. Und 2013 wurde Professor Erika von Mutius für ihre Forschung auf dem Gebiet der Asthma- und Allergiekrankheiten bei Kindern ausgezeichnet. (sto)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Probleme mit Keimen

Kritik an Bremer Klinikum wegen Reinigungsmängeln

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Kommunikation und Datenschutz

Neue Perspektiven für IT in der Praxis

Lesetipps
Ulrike Elsner

© Rolf Schulten

Interview

vdek-Chefin Elsner: „Es werden munter weiter Lasten auf die GKV verlagert!“