Der Tipp

Haftpflicht:Zusatzbaustein sichert Ausfall ab

Veröffentlicht:

Mit einem Zusatzbaustein zu ihrer privaten Haftpflichtversicherung können sich Versicherte davor schützen, auf einem Schaden sitzen zu bleiben, der ihnen von anderen zugefügt wird. Dieser Zusatzbaustein heißt im Fachjargon "Forderungsausfalldeckung" und wird von einigen Versicherern angeboten.

Ärzte schützen sich mit der privaten Haftpflichtversicherung vor dem finanziellen Ruin für den Fall, dass sie von anderen für einen Fehler außerhalb des Berufs haftbar gemacht werden.

Erleiden sie selbst durch einen anderen einen erheblichen Schaden, können sie nur hoffen, dass der eine private Haftpflichtversicherung hat oder zahlungskräftig ist. Ist das nicht der Fall, geht das Opfer leer aus.

Das ist gar nicht so unwahrscheinlich. Fast jeder Vierte in Deutschland hat keine private Haftpflichtversicherung. Vor allem wenn Mediziner einen erheblichen körperlichen Schaden erlitten haben, geht es möglicherweise um viel Geld.

Allerdings zahlt der eigene Haftpflichtversicherer auch mit integriertem Zusatzbaustein in der Regel erst, wenn der Geschädigte alle rechtlichen Möglichkeiten ausgeschöpft hat. (akr)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Die Coronakrise hat den Pflegekräften an der Charité zugesetzt. Um sie zu unterstützen, gehören inzwischen zehn Psychologen zum Team. Sorgen können dadurch unkompliziert in den Pausen angesprochen werden.

© Alexander Raths / stock.adobe.com

Supervision an der Kaffeetasse

Wie die Charité ihren COVID-Kräften Beistand leistet

Diagnose Krebs

© Marco2811 / stock.adobe.com

Regionale Prävalenz

So häufig kommt Krebs in den einzelnen Städten und Landkreisen vor