Klimawandel

Holetschek fordert klimagerechten Ausbau der Kliniken

Veröffentlicht:

München. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) fordert von der Bundesregierung mehr Einsatz für den klimagerechten Ausbau der Krankenhäuser. Angesichts der am Wochenende startenden UN-Klimakonferenz appellierte er am Freitag an die Ampelkoalitionäre, konkrete Maßnahmen aufzusetzen, um den Kampf gegen den Klimawandel auch im Gesundheitsbereich voranzutreiben.

„Es geht zum einen darum, in der Gesundheitsbranche die Treibhausgasemissionen zu senken. Denn sie ist selbst für gut fünf Prozent der Emissionen in Deutschland verantwortlich“, so der Minister. Zum anderen hätten die Folgen des Klimawandels zum Teil massive Auswirkungen auf die Gesundheit, insbesondere von vulnerablen Gruppen.

Lesen sie auch

Gleichzeitig warb er für die Projekte, die der Freistaat bereits aufgelegt hat. So wurde etwa im vergangenen Jahr die Landesarbeitsgemeinschaft Gesundheitsschutz im Klimawandel am Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit gegründet. Sie soll als zentrales und interdisziplinäres Netzwerk unter anderem Kommunikationsmaßnahmen und Strategien mit Blick auf den Gesundheitsschutz im Klimawandel erarbeiten. Holetschek: „Für professionell und privat Pflegende stellen wir im Rahmen des Projekts Klimaanpassungsmaßnahmen in der Pflege Informationsmaterialien und kostenlose Online-Schulungen zum Umgang mit Hitze bereit.“

Aber auch die Green Hospital Initiative, die in Bayern seit 2011 läuft – mittlerweile unter Green HospitalPlus bekannt – soll Einrichtungen dabei unterstützen, mehr auf Nachhaltigkeit in der Versorgung zu setzen. (eb)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Unternehmensstrategie für Krankenhäuser

Patientenportal stärkt die Reichweite der Klinik

Debatte beim Medizinischen Fakultätentag

Klima und Gesundheit: Alle Fachrichtungen der Medizin sind betroffen

Das könnte Sie auch interessieren
Verschiedene Gesichter

© Robert Kneschke / stock.adobe.com / generated with AI

Seltene Erkrankungen

GestaltMatcher – Per Gesichtsanalyse zur Orphan Disease-Diagnose

Künstliche Intelligenz gilt auch in der Medizin als Schlüsseltechnologie, mit deren Hilfe zum Beispiel onkologische Erkrankungen stärker personalisiert adressiert werden könnten.

© Kanisorn / stock.adobe.com

EFI-Jahresgutachten 2024 übergeben

KI: Harter Wettbewerb auch in der Medizin

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

© Tag der privatmedizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Häufig muskuloskeletale Ursache

Kinder mit Brustschmerz: Das Herz ist es nur selten

Lesetipps