Deutschland

Immer mehr Kliniken mit Medizinischen Einsatzteams

Veröffentlicht: 18.04.2016, 14:44 Uhr

LEIPZIG. In Deutschlands Kliniken etablieren sich immer mehr Medizinische Einsatzteams (MET). Sie sollen dafür sorgen, dass Notfälle erst gar nicht eintreten.

"Unser Ziel ist es, in Deutschland eine präventive Intensivmedizin zu etablieren, um Notfälle von Anfang an zu vermeiden. Dabei können MET helfen", hob Professor Frank Wappler Präsident des diesjährigen Deutschen Anästhesiecongresses, kürzlich in Leipzig hervor.

Die Tätigkeit der MET gliedere sich in geplante postoperative Visiten von Risikopatienten und eine 24-stündige Konsilbereitschaft für Patienten der operativen Kliniken.

Durch diese Maßnahmen könne schon frühzeitig interveniert werden, wenn es dem Patienten schlechter gehe. (maw)

Mehr zum Thema

Verluste in Unikliniken

Wissenschaftsminister drängen Spahn zu höheren Hilfen

Neuer Gesetzentwurf

Zuckerbrot und Peitsche für mehr Krankenhaus-Digitalisierung

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Review

Neun Mythen über Kaffee und Koffein

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden