App-Competition

Innovative Health-Apps prämiert

Veröffentlicht:

DÜSSELDORF. iSikCure, Air Smart Spirometer und Kaia sind am Mittwoch als Gewinner der Medica App-Competition hervorgegangen. Sie haben sich gegen zwölf andere Anwendungen durchgesetzt. iSikCure wurde für Afrika entwickelt, wo es für Patienten oft schwer ist, Spezialisten zu finden oder Arznei zu bekommen. "iSikCure ist wie Linkedin für Ärzte und so schnell wie Amazon für Medikamente", erklärt Gründer Dr. Moka Lantum. Ärzte, Apotheker und medizinische Dienstleister melden sich in der App an, Patienten können dann nach den entsprechenden Spezialisten in ihrer Nähe suchen und einen Termin vereinbaren. Die App hat außerdem eine Bezahlfunktion, mit der Patienten für Behandlungen und Medikamente zahlen können. Der erste Platz ist mit 2 000 Euro dotiert.

Die Entwickler von Air Smart Spirometer erhalten für den zweiten Platz 1 000 Euro. Dabei handelt es sich um ein tragbares Lungenfunktionsmessgerät, das an das Smartphone angeschlossen wird. In der dazugehörigen App können Nutzer die Ergebnisse aufzeichnen und sie mit ihrem Arzt teilen.

Kaia, eine App zur Rückenschmerztherapie, kam auf den dritten Platz und erhält 500 Euro. Das Programm aus Bewegungs- und Entspannungsübungen sowie Wissenseinheiten basiert auf bereits existierenden Therapien. (noe)

Mehr zum Thema

Tools zur Mitarbeiterentlastung

Online-Termine gegen den Fachkräftemangel

Private Krankenversicherer

Hallesche führt die elektronische Patientenakte ein

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Finanzierung der Telematikinfrastruktur

Streit um TI-Pauschale: KBV zieht Eilantrag zurück

Lesetipps
Mehrkosten für die Entbudgetierung der hausärztlichen Versorgung seien Investition in den Erhalt der Praxen, betont Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach. 

© Michael Kappeler / dpa

Kabinett winkt GVSG durch

Lauterbach macht Hausarztpraxen Mut: „Jede Leistung wird bezahlt“

Brücke zwischen zwei Steilklippen. Auf der Brücke stehen zwei Menschen.

© Usman / stock.adobe.com

Aktuelle Forschung

Antikörper – die Verkuppler der Krebsmedizin

Heiße Nächte können nicht nur nervig sein. Sie gehen auch mit einem höheren Risiko für Schlaganfälle einher, so das Ergebnis einer Studie aus München und Augsburg.

© samuel / stock.adobe.com

Studie mit Daten zu 11.000 Schlaganfällen

Tropische Nächte sind offenbar ein Risikofaktor für Schlaganfälle