Leipzig

Klinik-MVZ betreibt jetzt auch eine Hausarztpraxis

Veröffentlicht:

LEIPZIG. Das Leipziger St. Elisabeth-Krankenhaus baut seinen ambulanten Bereich weiter aus. Seit Jahresbeginn ist dem klinikeigenen MVZ auch eine hausärztliche Praxis angeschlossen.

Die Praxis ist eine Außenstelle des MVZ und liegt im Stadtteil Grünau.

In dem Klinik-MVZ gibt es bereits urologische und gynäkologische Praxen sowie eine Praxis für physikalische und rehabilitative Medizin.

Außerdem verfügt das Krankenhaus über verschiedene ambulante Zentren, darunter ein Brustzentrum, ein Zentrum für Fetal- und Pränatal-Diagnostik und ein Zentrum für traditionelle chinesische Medizin.

Insgesamt hat das St. Elisabeth-Krankenhaus 340 Betten. 2014 wurden laut Klinik rund 19.700 Patienten stationär behandelt. (lup)

Mehr zum Thema

Ambulante Versorgung

Auch im MVZ stabile Arzt-Patienten-Beziehung

Healthcare-Immobilien

Investoren rangeln um Heime

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Seltene Krankheiten: rar, aber nicht unbedeutend

Dossier

Seltene Krankheiten: rar, aber nicht unbedeutend