Unternehmen

Linde hofft auf weitere Erholung des Geschäfts

Veröffentlicht: 02.11.2009, 14:02 Uhr

MÜNCHEN (dpa). Der Industriegase-Spezialist Linde, der auch im Kliniksektor in der Versorgung mit Gasen aktiv ist, hat von Juli bis September 2,837 Milliarden Euro erzielt. Im Vorjahr waren es 3,136 Milliarden Euro. Unter dem Strich wies Linde 169 Millionen Euro nach 177 Millionen Euro im Vorjahr aus.

Für das Gesamtjahr 2009 rechnet der Münchener Konzern mit einer weiteren Erholung der Geschäftsentwicklung.

Mehr zum Thema

Johnson & Johnson

COVID-19-Vakzine kommt voran

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden