Klinik-Management

Marseille-Chef legt sein Amt nieder

Veröffentlicht: 08.03.2010, 18:26 Uhr

BERLIN (ava). Der Vorstandsvorsitzende der Marseille-Kliniken AG, Axel Hölzer, hat sein Amt mit sofortiger Wirkung niedergelegt. Grund sei eine schwere Erkrankung, die eine längere Behandlung erfordere, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Aufsichtsrat hat den Unternehmensgründer und bisherigen Aufsichtsratsvorsitzenden Ulrich Marseille für sechs Monate in den Vorstand des Unternehmens entsendet.

Mehr zum Thema

Baden-Württemberg

Land hat die vier Unikliniken massiv gestützt

Nordrhein-Westfalen

Immer mehr Pfleger aus dem Ausland

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

KBV nimmt Klage zurück

Vergütung für Corona-Tests wird weiter verhandelt

Wie stark die Corona-Pandemie Kindern zusetzt

Studie von Psychiatern

Wie stark die Corona-Pandemie Kindern zusetzt

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden