Klinik-Management

Marseille-Kliniken auf Wachstumskurs

Veröffentlicht:

BERLIN (nös). Die Marseille-Kliniken haben das letzte Halbjahr 2009 mit einem Umsatzwachstum abgeschlossen. Bis Ende Dezember habe der operative Umsatz um 5,6 Prozent auf knapp 123,8 Millionen Euro zugelegt, teilte das Unternehmen mit.

Das Ergebnis sei gegenüber dem Vorjahr um 2,3 Millionen Euro auf 3,1 Millionen Euro gestiegen. Auch die Bettenauslastung habe man trotz gestiegener Kapazitäten bei konstant 92,8 Prozent halten können.

Der Klinikkonzern betreibt in Deutschland 67 Einrichtungen mit knapp 9400 Betten und beschäftigt rund 5600 Mitarbeiter.

Mehr zum Thema

Warnung vor Überlastung

Wegen Klinikabrechnungen: NRW-Sozialgerichte rufen um Hilfe

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Joggen soll erlaubt sein, auch nach 22.00 Uhr. Dies dann aber nur noch alleine, geht aus Änderungsanträgen zum 4. Bevölkerungsschutzgesetz hervor.

Infektionsschutzgesetz

Koalitionsfraktionen basteln an der „Notbremse“