Demenz

Merz und Karolinska bringen App

Veröffentlicht:

FRANKFURT/MAIN. Eine App zur Bestimmung des individuellen Risikos, an Demenz zu erkranken, hat der mittelständische Pharmahersteller Merz zusammen mit dem Stockholmer Karolinska Institut entwickelt.

"CAIDE Demenz Risikoindex" ist im Apple App Store kostenlos erhältlich. Die App gibt es in fünf Sprachen für iPhone und iPad. Sie erlaubt Interessenten im Alter zwischen 40 und 65 ihr persönliches Risiko zu bestimmen, in den kommenden 20 Jahren an Demenz zu erkranken.

Zudem unterstütze die App mittels eines ampelähnlichen Farbsystems Ärzte bei der Beratung von Risikopatienten über präventive Maßnahmen, beispielsweise Lebensstiländerungen, Ernährung und Bewegungsprogrammen, heißt es. (eb)

Mehr zum Thema

Digitale Medizin auf dem Hauptstadtkongress

Hausärztin: Warum DiGA gute Patientencoaches sind

Schlafmedizin

Auch für Insomniker sollten Hausärzte Lotsenfunktion leben

Digitale Gesundheitsanwendungen

Datenlecks bei zwei Apps auf Rezept gestopft

Kommentare
Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden »Kostenlos registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen