Statistik

Millionen Steuerbürger nutzen die höhere Pendlerpauschale

Veröffentlicht: 04.10.2019, 16:03 Uhr

Wiesbaden. Um im Gegenzug zu einer stärkeren CO2-Bepreisung Berufspendler zu entlasten, plant die Regierung eine Erhöhung der Pendlerpauschale von 30 auf 35 Cent. Wie viele Bürger davon etwas hätten, hat jetzt das Statistische Bundesamt ausgerechnet. 2015 seien rund 6,7 Millionen Einkommenssteuerpflichtige mehr als 20 Kilometer zum Arbeitsplatz gefahren.

Die Pendlerpauschale wird ab dem 21. Kilometer gezahlt, wobei unerheblich ist, ob die Anfahrt mit dem Auto, öffentlichen Verkehrsmitteln oder sonst wie erfolgt. Laut Steuererklärungen seien 2015 insgesamt 26,8 Milliarden Kilometer über der 20 Kilometer-Marke zurückgelegt worden. 5,8 Millionen Bürger gaben an, mindestens einen Teil der Strecke im Auto zu sitzen. (cw)

Mehr zum Thema

Platow-Empfehlung

Hochtief ist wieder interessant

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen