Unternehmen

Neuer Geschäftsführer bei AstraZeneca Deutschland

Veröffentlicht:

HAMBURG. AstraZeneca Deutschland bekommt zum 1. Januar einen neuen Geschäftsführer. Nach vier Jahren an der Spitze der deutschen Landesgesellschaft soll Dirk Greshake (47), wie es heißt, neue Aufgaben im Konzern übernehmen. Sein Nachfolger wird der Niederländer Hans Sijbesma (55). Sijbesma ist seit 15 Jahren bei AstraZeneca. Zunächst trug er Mitverantwortung für Marketing und Sales in den Niederlanden. Von 2006 bis 2009 leitete er die Konzerngeschäfte in Italien. Anschließend kehrte er als Geschäftsführer zurück in die Niederlande. Berufliche Pharma-Stationen vor AstraZeneca waren für Sijbesma unter anderem Altana (heute Takeda) und Yamanouchi (heute Astellas). (cw)

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Ein Mann geht auf der Theresienwiese an einem Plakat der Aufschrift "Impfen" vorbei.

© Sven Hoppe/dpa

Einrichtungsbezogene Impfpflicht

Länder attackieren Impfpflicht im Gesundheitswesen

Die Prognose von intensivpflichtigen COVID-Patienten mit neurologischen Komplikationen ist ungünstig.

© patrikslezak / stock.adobe.com

PANDEMIC-Studie

Neurologische Komplikationen häufig Grund für COVID-Tod