Neuer Höchststand bei Sicherheitslücken

Veröffentlicht:

Die Ergebnisse des IBM X-Force Trend und Risiko Reports fürs erste Halbjahr 2010 zeigen einen deutlichen Anstieg von aufgedeckten Schwachstellen in Computersystemen. Um 36 Prozent hätten diese gegenüber dem Vergleichszeitraum 2009 zugenommen, meldet IBM.

Dabei seien in mehr als der Hälfte aller Fälle Web-Applikationen betroffen. Versteckte Angriffe auf JavaScript und PDFs hätten ebenfalls einen neuen Höhepunkt erreicht. Seit 1997 katalogisiert und analysiert IBM X-Force Schwachstellen in den Systemen und verfügt nach eigenen Angaben derzeit über 50 000 Einträge.

Das sogenannte Phishing ist laut IBM übrigens um fast 82 Prozent zurückgegangen. Wobei nach wie vor Finanzinstitute mit 49 Prozent die bevorzugten Angriffsziele seien. (reh)

Schlagworte:
Mehr zum Thema

Geschäftsführung

Florian Fuhrmann soll neuer gematik-Chef werden

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Professor Ferdinand Gerlach

© Wolfgang Kumm/dpa/picture alliance

Interview

Gerlach: „Es gibt keinen allgemeinen Ärztemangel und keine generelle Überalterung“

Gemälde von Menschen auf einer tropischen Insel, die um eine übergroße Mango tanzen.

© Preyanuch / stock.adobe.com

Kinetose

Mango, Musik, Medikamente – was gegen Reisekrankheit hilft