Personalie

Novartis-Pharmavorstand wechselt an Sanofi-Spitze

Veröffentlicht: 12.06.2019, 12:51 Uhr

PARIS. Paul Hudson (51), amtierender Pharmavorstand des Schweizer Arzneimittelherstellers Novartis, beerbet Oliver Brandicourt an der Konzernspitze Sanofis.

Hudson werde den Vorstandsvorsitz zum 1. September dieses Jahres übernehmen, teilt Sanofi mit. Brandicourt, der im April 2015 den Chefposten bei Sanofi antrat, geht in den Ruhestand.

Hudson kann auf eine langjährige Karriere in der internationalen Pharmaindustrie zurückblicken. Bevor er zu Novartis kam, war er unter anderem für Schering Plough und AstraZeneca tätig.

Hudson bringe die besten Voraussetzungen mit, um Sanofi auf Wachstumskurs zu halten sowie den strategischen Unternehmens-Herausforderungen insbesondere in Produktentwicklung und Digitalisierung gerecht zu werden, so Aufsichtsratsvorsitzender Serge Weinberg. (cw)

Mehr zum Thema

Künstliche Intelligenz

TÜV-Verband fordert gesetzliche Leitplanken

Arzneimittelpolitik

Stada contra Rezeptpflicht für Doxylamin

Nutzenbewertung Olaparib

Einen Daumen rauf, einen Daumen runter

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Sozialstation betreibt MVZ

Neuartiges Versorgungsmodell

Sozialstation betreibt MVZ

Übertragung zunehmend von Mensch zu Mensch

Neues Coronavirus

Übertragung zunehmend von Mensch zu Mensch

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Reform der Sektoren

Länder wollen „ambulantes“ Türchen offenhalten

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden