Hanse Merkur

PKV-Neugeschäft steigt um 32 Prozent

Veröffentlicht: 25.04.2018, 15:15 Uhr

HAMBURG. Die Versicherungsgruppe Hanse Merkur ist im ersten Quartal mit Kranken-, Pflege- und Reiseversicherungen nach eigenen Angaben stark gewachsen.

In der privaten Krankenversicherung habe das Neugeschäft um fast 32 Prozent, in der Reiseversicherung um 18 Prozent zugelegt, teilte der Versicherer mit.

Über alle Geschäftsfelder habe der Zuwachs rund 19 Prozent betragen. Im Geschäftsfeld Gesundheit und Pflege seien 2017 die Bruttobeitragseinnahmen um sieben Prozent auf 1,46 Milliarden Euro gestiegen.

250.000 Personen sind bei der Hanse Merkur privat krankenversichert, mehr als 1,2 Millionen hätten bei dem Versicherungsunternehmen eine Zusatzversicherung abgeschlossen. (dpa)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

Exklusiv Nikotinsucht

Raucher: „Entwöhnung kommt oft viel zu spät“

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Virtueller ASCO

COVID-19 und Krebs: völlig neue Fragestellungen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden