Medizinstudium

Schlussspurt für Anmeldung zum HAM-Nat-Test

Veröffentlicht: 09.01.2020, 15:33 Uhr

Hamburg. Am 15. Januar endet die Anmeldefrist für den Naturwissenschaftstest HAM-Nat und den Test für Medizinische Studiengänge (TMS). Der HAM-Nat wird für die Auswahl von Human- und Zahnmedizinstudierenden am Uniklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), von Humanmedizinstudierenden an der Uni Magdeburg sowie von Pharmaziestudierenden in Greifswald und Hamburg eingesetzt. Die anderen Unis setzen auf den TMS.

An allen Medizinischen Fakultäten spielt ein Studieneignungstest  in verschiedenen Quoten eine wichtige Rolle. Interessierten wird die Testteilnahme empfohlen, um ihre Chancen auf einen Studienplatz zu erhöhen. „Wenn Sie an keinem Test teilnehmen, können sich Bewerber, die einen Test absolviert und sehr gut abgeschnitten haben, vor Ihnen in der Rangliste platzieren, auch wenn Sie eine sehr gute Abiturnote haben“, heißt es auf der Website der Auswahlzentrale (www.auswahltestzentrale.de).

Die HAM-Nat Tests laufen in der elften Kalenderwoche zwischen dem neunten und 15. März an den drei Unis in Hamburg, Greifswald und Magdeburg. Neu ist nach Angaben des UKE, dass Interessierte an den Studiengängen unabhängig von ihrer Abiturnote und der Ortspräferenz am HAM-Nat teilnehmen können. Die Ergebnisse des HAM-Nat sollen zur tatsächlichen Studienplatzbewerbung vorliegen. Das UKE setzt den Test wie berichtet seit 2008 ein. Nach bisherigen Erfahrungen sind Studierende, die den HAM-Nat erfolgreich durchlaufen haben, auch im Studium erfolgreich. Der Test wird eingesetzt, um Vorkenntnisse und Lernmotivation der Bewerber zu untersuchen. Zusätzlich werden kommunikative und soziale Kompetenzen geprüft. Dies geschah bislang unter anderem über gestellte Arzt-Patienten-Gespräche. In diesem Jahr soll ein schriftlicher Test die sozialen Kompetenzen messen. (di)

Mehr zum Thema

WONCA 2020

Einreichungsfrist für Abstracts verlängert

Bundesregierung

MFA sollen bleiben, wie sie sind

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das ist bei Verdachtsfällen zu tun

RKI-Empfehlungen zum neuen Coronavirus

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Verordnungsentwurf zu „App auf Rezept“

Das sind die Anforderungen an Gesundheits-Apps

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden