Klinik-Management

Schmidt-Kliniken: Kein kommunaler Partner in Sicht

WIESBADEN (ine). Eine kommunale Partnerschaft wäre den Beschäftigten der Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) in Wiesbaden am liebsten.

Veröffentlicht: 29.11.2011, 11:34 Uhr

Doch nach Medienberichten fehlt der Gesundheit Nordhessen Holding das Geld, um 49 Prozent der Anteile kaufen zu können. Die Kasseler Gruppe ist der einzige kommunale Bewerber und mit 4700 Mitarbeitern zweitgrößter Arbeitgeber in Nordhessen.

Zur Holding gehören sechs Kliniken im Bereich der Regional- und Maximalversorgung. Außer der Gesundheit Nordhessen sollen sich noch vier private Konzerne beworben haben. Ende des Jahres soll das Bieterverfahren abgeschlossen sein.

Mehr zum Thema
Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Rettungsschirm

Internisten und MVZ fordern klare Worte der KVen

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden