Mitarbeiterprogramm

Siemens Healthineers startet Aktienrückkauf

Veröffentlicht:

MÜNCHEN. Um ein Aktienprogramm für Konzernmitarbeiter bedienen zu können, kauft Siemens Healthineers für maximal 45 Millionen Euro eigene Aktien zurück. Der Rückkauf werde vom 26. November bis 25. Januar stattfinden, teilt der Medizintechnikhersteller mit.

Bei dem Mitarbeiterprogramm können Berechtigte den Angaben zufolge Healthineers-Aktien erwerben, denen nach Ablauf einer mehrjährigen Haltefrist sowie bei Erfüllung bestimmter Planbedingungen eine sogenannte „Matching“-Aktie im Verhältnis 1:3 zusätzlich zugebucht wird.

Beschäftigte in Deutschland könnten zudem an einem bezuschussten Basis-Aktienprogramm teilnehmen, das ebenfalls zum Erhalt von Matching-Aktien berechtige, heißt es weiter. (cw)

Mehr zum Thema

Inkretinmimetika

GLP-1: Wie aus dem kleinen Hormon ein Rockstar wird

Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Alternative Therapierichtungen

Homöopathie: Worüber gestritten wird – und was die Fakten zeigen

Lesetipps