Unternehmen

Statistiker attestieren Arbeitsmarkt Sogwirkung

WIESBADEN (dpa). Gute Bezahlung und viele offene Stellen machen Deutschland für Arbeitnehmer aus Osteuropa so attraktiv wie fast kein anderes Land in der EU.

Veröffentlicht:

Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden wenige Tage vor der vollen Freizügigkeit auf dem EU-Arbeitsmarkt mit. Vom 1. Mai an dürfen viele Osteuropäer in Deutschland ohne Einschränkungen arbeiten - alte Übergangsregelungen wie etwa die Hürde einer Arbeitserlaubnis entfallen dann.

Mehr zum Thema

Klinischer Nutzennachweis nötig

Moderne Wundversorgung: Die langsamen Mühlen des GBA

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Booster-Impfung für Kinder ab 12 Jahren

© erika8213 / stock.adobe.com

Daten aus Israel

COVID-Impfschutz schwindet in jedem Alter