Gesundheitspreis

UKE punktet mit Engagement für Mitarbeiter

Veröffentlicht:

HAMBURG. Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) ist für sein Mitarbeiterprogramm UKE Inside mit dem Hamburger Gesundheitspreis ausgezeichnet worden.

Das Programm bietet Beschäftigten unter anderem Kurse zur Teamgesundheit in Kleingruppen und zur Entwicklung eigener Dienstplanmodelle, die sich an individuellen Bedürfnissen orientieren. Auch das Betriebliche Gesundheitsmanagement wirkte sich positiv auf die Entscheidung der Jury aus.

Vergeben wird der Preis von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung, die damit Anregungen bieten, den Erfahrungsaustausch ankurbelb und die Vernetzung in der betrieblichen Gesundheitsförderung unterstützen will. (di)

Mehr zum Thema

Urteil am Landessozialgericht

Piks beim Betriebsarzt: Impfbeschwerden sind kein Arbeitsunfall

Berufsbedingte Asbestose

EU-Parlament: Plädoyer für Asbest-Strategie

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Jetzt anmelden / registrieren »

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

» kostenlos und direkt in Ihr Postfach

Am Morgen: Ihr individueller Themenmix

Zum Feierabend: das tagesaktuelle Telegramm

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen
Viele positive Reaktionen auf Karl Lauterbachs Nominierung zum Bundesgesundheitsminister. Aber auch große Erwartungen.

© Michael Kappeler/dpa

Gesundheitsfachleute zum neuen Gesundheitsminister

„Wir als Ärzteschaft wissen, was wir an Lauterbach haben“

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung

© Michaela Illian

Leitartikel zum neuen Gesundheitsminister

Scholz bringt Wissenschaft gegen Populismus in Stellung

Eine gute Stimmung im Team: Das ist nicht in allen Praxen der Fall. Bei Konflikten sollten die Parteien sich selbst hinterfragen, empfiehlt eine Psychologin. (Symbolbild mit Fotomodellen)

© Robert Kneschke / stock.adobe.com

MFA

Praxissegen hängt schief? Fünf Wege aus der Harmoniefalle