Ulrich Sommer neu im apoBank-Vorstand

DÜSSELDORF (eb). Ulrich Sommer ist seit Monatsbeginn Mitglied des Vorstandes der Deutschen Apotheker- und Ärztebank (apoBank), wie das Unternehmen mittelt.

Veröffentlicht:

Der gelernte Bankkaufmann verantwortet ab sofort das Ressort "Standesorganisationen, Großkunden und Märkte". Die darin zusammengefassten Bereiche hatte er als Bereichsvorstand seit Dezember 2010 geleitet.

Sommer verfügt über langjährige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit den berufsständischen Organisationen und Verbänden.

Seine berufliche Laufbahn begann Sommer mit einer Ausbildung zum Bankkaufmann. 1986 trat er in die apoBank ein und nahm hier verschiedene Funktionen wahr, unter anderem im Bereich der Institutionellen Kundenbetreuung.

Nachdem er 1993 zur IKB gewechselt und dort als Prokurist im Bereich Wertpapierhandel und Kundenbetreuung tätig gewesen war, kehrte Sommer 1994 als Abteilungsleiter Institutionelle Kundenbetreuung zur apoBank zurück.

2000 übernahm er als Direktor und Leiter die Verantwortung für den Bereich Wertpapier-, Devisenhandel und institutionelle Anleger.

Schlagworte:
Mehr zum Thema
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Herzinsuffizienz

Das hausärztliche ABC zur HFpEF

S3-Leitlinie

So hilft die neue Osteoporose-Leitlinie in der Praxis

„Team Medical Liaison Officer“

Thüringer Chefarzt steht bei der Fußball-EM dem englischen Team zur Seite

Lesetipps
Hört die KI künftig in Praxis- und Klinikalltag mit? Beim Healthcare Hackathon in Berlin wurden gleich mehrere Szenarien getestet, bei denen eine Art Alexa etwa bei der pflegerischen Aufnahme unterstützt.

© Andrey Popov / stock.adobe.com

Healthcare Hackathon

Wie KI zur echten Praxis- und Klinikhilfe wird

Prof. Dr. med. Jürgen Windeler, Arzt und Professor für Medizinische Biometrie und Klinische Epidemiologie, in der Redaktion der Ärzte Zeitung in Berlin.

© Marco Urban für die Ärzte Zeitung

Jürgen Windeler im Interview

„Das Gesundes-Herz-Gesetz ist völlig gaga!“