Medizintechnik

Ultraschall mit päpstlichem Segen

Veröffentlicht:

BURLINGTON / ROM. Großer Bahnhof für Medizintechnik im Vatikan: Nach einer Messe mit über 60.000 Teilnehmern übergab Jeffrey Sirek, General Manager des US-Medizintechnikanbieters Terason, Papst Franziskus persönlich ein portables Ultraschallsystem des Typs uSmart 3200T.

Das Sonografiegerät solle im Medizinzentrum des Vatikans eingesetzt werden, heißt es in einer Unternehmensmitteilung. Sirek habe den Heiligen Vater persönlich für die Produkteigenschaft sensibilisiert und erläutert, dass das Gerät unter anderem für die medizinische Notfallversorgung und -Diagnostik in der Intensivmedizin im klinischen Umfeld entwickelt worden sei. (maw)

Mehr zum Thema

Diabetes mellitus & E-Health

Insulintherapie mit Automaten – Warum dauert es so lange?

Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Nachmittags: das schnelle Telegramm. Am Morgen: Ihr individuell zusammengestellter Themenmix.

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet (li.) und der CSU-Vorsitzende Markus Söder bei der Vorstellung des Wahlprogramms am Montag in Berlin.

Wahlprogramm vorgestellt

Union will Milliardenspritze für die Krankenkassen