Allianz

Unimedizin Gießen forscht enger mit Kerckhoff-Klinik

Veröffentlicht:

BAD NAUHEIM/GIESSEN. Die Bad Nauheimer Kerckhoff-Klinik und der Fachbereich Medizin der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) werden in Zukunft noch enger zusammenarbeiten. Dazu haben beide Seiten nach eigenen Angaben die Einrichtung des Campus Kerckhoff der JLU und ihres Fachbereiches Medizin in Bad Nauheim vereinbart.

Durch organisatorische und personelle Verzahnung wollen beide Institutionen demnach Forschung und Lehre im Interesse der Region verbessern und nachhaltig stärken. Unter anderem sollen in Bad Nauheim neue Professuren eingerichtet werden, die organisatorisch dem JLU-Fachbereich Medizin zugeordnet werden. Die Kooperation betreffe Grundlagenforschung wie auch klinische Studien. (maw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Wo sich sonst der „Fliegende Kuhstall“ dreht, wird jetzt geimpft: Karls Erlebnisdorf in Rövershagen.

„ÄrzteTag“-Podcast

900 Dosen AstraZeneca an einem Tag? Ein Hausarzt sagt, wie‘s geht

Eine der Zeichnungen aus dem Pernkopf-Atlas (1. Band, pp.290-291).

Wertvoll, aber bedenklich

Das moralische Dilemma mit dem Pernkopf-Atlas