Inklusion

Viele Kliniken fallen bei Barrierefreiheit durch

Veröffentlicht: 17.12.2018, 16:39 Uhr

MÜNCHEN. In Deutschland sind Treppen und Aufzüge in öffentlichen Einrichtungen vielerorts nicht behindertengerecht.

Das ist das Fazit eines ADAC-Tests zu der Frage, inwieweit Wege des täglichen Lebens barrierefrei zu bewältigen sind. Keine einzige der 90 getesteten Treppen konnte die Anforderungen kompletter Barrierefreiheit erfüllen. Getestet wurden die Zugänge zu je fünf Einrichtungen wie Krankenhäusern, Volkshochschulen, Einwohnermeldeämtern und Shopping-Centern in zehn deutschen Großstädten, darüber hinaus Park- und Ticketautomaten, Theken, Parkplätze und Haltestellen – sowie das Internet.

Die Kliniken stehen in puncto Barrierefreiheit schon längere Zeit in der Kritik – auch der Bundesregierung. (dpa/maw)

Mehr zum Thema
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Steuerfreie Sonderzahlung

Corona-Bonus für Pflegekräfte?

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen zu Cookies und und insbesondere dazu, wie Sie deren Verwendung widersprechen können, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.  Verstanden