Webinar

Wie sieht der Arztbesuch der Zukunft aus?

Der Videosprechstundenanbieter Kry startet die „MedTalks“ – eine Expertenrunde für Telemedizin und Digital Health im Praxisalltag.

Veröffentlicht:

Berlin. Die gegenwärtige Corona-Pandemie hat sowohl bei Ärzten wie auch Patienten das Interesse an Telemedizin sowie Digital Health geweckt. Für viele Praxisteams stellt sich allerdings die Frage, wie sie solche Angebote in den Praxisalltag sinnvoll integrieren können.

Hier will das Unternehmen Kry, das unter anderem Videosprechstunden vermittelt, im Rahmen seiner neuen Reihe „MedTalks“ unterstützen. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten wird in der Auftaktveranstaltung „Die Zukunft des Arztbesuches“ diskutiert.

Immer mehr Bürokratie und immer weniger Arbeit am Patienten – das ist oft die Realität für Ärztinnen und Ärzte. Doch welche Chancen bieten neue Technologien für die Patientenversorgung der Zukunft? Und wie können wir unser Gesundheitssystem mit telemedizinischen Leistungen nachhaltig leistungsfähiger machen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des ersten „MedTalks“. Welche Rolle digitale Tools bei der Gestaltung der Arzt-Patienten-Beziehung spielen, beleuchten unter anderem Dr. Harald Schmid (Facharzt für Allgemeinmedizin), Lina Behrens (Managing Director von Flying Health) und Professor Anke Lesinski-Schiedat (Beisitzerin des Vorstands des Hartmannbunds und Landesvorsitzende des Hartmannbundes in Niedersachsen). (maw)

„Die Zukunft des Arztbesuches“

Datum: Donnerstag, 24. September 2020

Uhrzeit: 18.00 Uhr – 19.30 Uhr

Zur Online-Registrierung

Mehr zum Thema

Nicht-ärztliche Betreuung

Hypertonietherapie raus aus der Allgemeinpraxis?

Berufspolitik

Berlin: Offene Arzttermine!

Das könnte Sie auch interessieren
Innovationsforum für privatärztliche Medizin

© Tag der privatmedizin

Tag der Privatmedizin 2023

Innovationsforum für privatärztliche Medizin

Kooperation | In Kooperation mit: Tag der Privatmedizin
Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

© Janssen-Cilag GmbH

Video

Wie patientenzentriert ist unser Gesundheitssystem?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Höhen- oder Sturzflug?

© oatawa / stock.adobe.com

Zukunft Gesundheitswesen

Höhen- oder Sturzflug?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

© MQ-Illustrations / stock.adobe.com

Digitalisierung

Patientenzentrierte Versorgung dank ePA & Co?

Kooperation | In Kooperation mit: Janssen-Cilag GmbH
Kommentare
Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte und Ärztinnen sowie andere Mitarbeiter der Gesundheitsbranche Zugriff auf mehr Hintergründe, Interviews und Praxis-Tipps.

Haben Sie schon unsere Newsletter abonniert?

Von Diabetologie bis E-Health: Unsere praxisrelevanten Themen-Newsletter.

Das war der Tag: Der tägliche Nachrichtenüberblick mit den neuesten Infos aus Gesundheitspolitik, Medizin, Beruf und Praxis-/Klinikalltag.

Eil-Meldungen: Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten direkt zugestellt!

Newsletter bestellen »

Top-Meldungen

Nicht-ärztliche Betreuung

Hypertonietherapie raus aus der Allgemeinpraxis?

„ÄrzteTag“-Podcast

Wie funktioniert Gesundheitsversorgung im Kollektiv, Frau Dr. Hänel?

Lesetipps
Globuli in Fläschchen

© ChamilleWhite / Getty Images / iStock

Leitartikel

Homöopathie: Eine bloße Scheindebatte

Eine neue Leitlinie, die Ende diesen Jahres veröffentlicht werden soll, soll Ärzten und Ärztinnen in der hausärztlichen Versorgung helfen, Patienten und Patientinnen zur Vitamin-D-Substitution adäquat zu beraten.

© irissca / stock.adobe.com

32. Jahreskongress der SGAM

Empfehlungen zur Vitamin-D-Substitution: Neue Leitlinie angekündigt