Platow-Empfehlung

Zeal – die Wette ist aufgegangen

Der Glücksspielanbiter profitiert massiv von der Corona-Pandemie. Die Leute suchen ihr Glück im Online-Casino.

Veröffentlicht:

In der Pandemie suchen die Menschen wohl verstärkt ihr Glück. Zeal Network, Anbieter staatlicher Lotterien im Internet, hat so das im Juli angehobene 2020er-Ziel registrierter Neukunden auf dem deutschen Markt fast erreicht.

Die vorläufigen Q3-Zahlen, die die Hamburger veröffentlichten, weisen ein Plus von 787.000 neuen Glücksspielern aus. Das Transaktionsvolumen stieg um 41,9 Prozent auf 417,8 Millionen Euro.

Die Umstellung des Geschäftsmodells – Zeal setzt nun voll auf den deutschen Heimatmarkt – ließ den Umsatz um 31,4 Prozent auf 63,9 Millionen Euro einbrechen. Die Aktie (DE000ZEAL241) gab zwar rund vier Prozent nach, befindet sich aber noch immer in einem starken Aufwärtstrend (2020: +76 Prozent).

CEO Helmut Becker hob die Ziele erneut an: 2020 sollen sich 900.000 neue Kunden registrieren und das Transaktionsvolumen soll 610 bis 630 Millionen Euro erreichen. Platow-Experten raten zum Einstieg. Stopp bei 31,50 Euro.

Platow online: www.platow.de/AZ

Mehr zum Thema

Auch bei unverheirateten Paaren

Rheinland-Pfalz fördert Kinderwunsch-Behandlung

Finanzdienstleistungen

MLP wächst das siebte Jahr in Folge

Schlagworte
Kommentare

Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Newsletter bestellen »

Vorteile des Logins

Über unser kostenloses Login erhalten Ärzte, Medizinstudenten, MFA und weitere Personengruppen viele Vorteile.

Die Anmeldung ist mit wenigen Klicks erledigt.

Jetzt anmelden / registrieren »

Top-Meldungen
Seltene Krankheiten: rar, aber nicht unbedeutend

Dossier

Seltene Krankheiten: rar, aber nicht unbedeutend