Ärzte Zeitung online, 02.01.2018

Kongress 2018

Endokrinologen tagen Mitte März in Bonn

BONN. Der 61. Deutscher Kongress für Endokrinologie der Deutschen Gesellschaft für Endokrinologie (DGE) findet vom 14. bis 16. März 2018 im Hauptgebäude der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn statt.

Als Hauptthemen des Kongresses kündigt die DGE an:

» Stoffwechsel, Adipositas und Inflammation,

» Biochemische Grundlagenforschung,

» Neue Leitlinien,

» Endokrinologie und Gesellschaft.

Letzteres greife gesellschaftlich relevante und heiß diskutierte Themen wie "Doping" und "Social Freezing", das vorsorgliche Einfrieren unbefruchteter Eizellen ohne medizinischen Grund, auf, so die DGE in einer Mitteilung vorab zum Kongress. Zwei öffentliche Abendveranstaltungen befassten sich mit diesen Themen.

Für Samstag, 17. März 2018, kündigt die DGE einen Patiententag an, auf dem es um die großen Volkskrankheiten gehen wird. Folgende Themen stehen auf dem Programm: Nebenniere/Hypophyse, Diabetes, Osteoporose und Schilddrüsenerkrankungen. (eb)

Weitere Informationen zur Jahrestagung: www.dge2018.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Hausärzte und BZgA starten Aktion zur Organspende

Ärzte sind wichtige Ansprechpartner für die Menschen in Deutschland, wenn es um das Thema Organspende geht. Das geht aus einer aktuellen Umfrage hervor. mehr »

Lindert eine Lichtdusche Rückenschmerzen?

In einer Pilotstudie fanden US-Forscher Hinweise, dass Licht subjektive Schmerzen lindert. Eine morgendliche Lichtdusche könnte gegen chronische Rückenschmerzen helfen. mehr »

VR-Brille anstatt Zigarette

Eine Virtual-Reality-Anwendung soll Raucher vom Glimmstängel wegbringen. Die Idee: Sie lernen virtuell ihren Raucher-Impuls zu kontrollieren. mehr »