Ärzte Zeitung online, 23.04.2019

Pflanzen-Wirkstoff

Aggressiver Augenkrebs ausgebremst

Ein Naturstoff aus der Korallenbeere könnte als mögliches Medikament beim Aderhaut-Melanom eingesetzt werden.

BONN. Ein schon seit 30 Jahren bekannter Wirkstoff könnte sich als Hoffnungsträger gegen Augentumoren entpuppen, wie die Uni Bonn berichtet. Die Korallenbeere beherbergt in ihren Blättern Bakterien, die das natürliche Insektizid FR900359 (FR) produzieren.

Die Substanz hemme in Zellen eine wichtige Gruppe von Molekülen, die sogenannten Gq-Proteine, heißt es in der Mitteilung.

Diese Gq-Proteine lassen sich durch bestimmte Steuersignale aktivieren und schalten dann verschiedene Stoffwechselwege an oder aus. Nach kurzer Zeit inaktivieren sich die Gq-Proteine dann wieder von selbst.

Beim Aderhaut-Melanom verhindert jedoch eine winzige Mutation, dass zwei wichtige Gq-Proteine wieder in ihren inaktiven Zustand übergehen. Sie bleiben dauerhaft aktiv – und die Zelle beginnt, sich unkontrolliert zu teilen.

FR kann diese Teilungsaktivität unterbinden, wie die Forscher um Suvi Annala von der Uni Bonn herausgefunden haben (Science Signaling 2019; online 19. März). In Zellkulturen und in Versuchen mit Mäusen habe FR seine Wirksamkeit bereits bewiesen. Bevor an einen Einsatz im Menschen zu denken ist, seien aber noch Hürden zu nehmen.

„Gq-Proteine übernehmen praktisch überall im Körper lebenswichtige Funktionen“, wird Mitautorin Professor Evi Kostenis in der Mitteilung zitiert. „Wenn wir wollen, dass FR nur die Tumorzellen tötet, müssen wir den Wirkstoff genau dort hinbringen.“ (eb)

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Der gesundheitspolitische Parteien-Check Teil II

Wie viel Europa verträgt unser Gesundheitssystem? Im zweiten Teil unseres Parteienchecks vor der Europawahl am Sonntag zeigt sich: Die Bundestagsfraktionen sind sich uneinig. mehr »

Wenn Babys an Leukämie erkranken

Leukämie ist die häufigste Krebsart bei Kindern. Für viele ist eine Stammzelltransplantation die letzte Chance auf Leben. Doch bei Levin Gebhardt reichte eine einzige nicht aus. mehr »

Der Königsweg für den richtigen Datenschutz ist noch umstritten

Das Inkrafttreten der DSGVO jährt sich zum ersten Mal. Doch noch immer ist vielen Ärzten einiges unklar. Die Datenschützer aus Bayern tun sich mit strikten Ansichten hervor – stehen damit aber nicht allein. mehr »