Ärzte Zeitung, 05.04.2006

Alzheimer-Infobus wieder auf Tour

MARBURG (eb). Der Alzheimer-Informationsbus des Deutschen Grünen Kreuzes hat wieder sein Tour durch Deutschland begonnen. 45 Städte stehen auf seinem Fahrplan. Ziel dieser großen Aufklärungsaktion ist die Früherkennung der Alzheimer-Demenz.

Am Infobus werden alle Besucher darüber aufgeklärt, welche Symptome und Verhaltensweisen auf eine beginnende Erkrankung hindeuten können. Außerdem erhalten sie Informationen, die für das Gespräch mit dem Arzt hilfreich sind. Mit ersten einfachen Tests läßt sich ein Anfangsverdacht dann erhärten oder widerlegen.

Informationen und Busfahrplan: www.altern-in-wurde.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Wenn Einsamkeit krank macht

Ein Alterspsychotherapeut warnt: Ältere Männer sind besonders häufig suizidgefährdet. Einsamkeit ist ein Grund dafür. mehr »

Diabetes-Experten sind besorgt

Schon bald könnten mehr Lebensmittel "schlechten Zucker" enthalten. Für die Industrie wird der Einsatz von Isoglukose profitabler. mehr »

PKV bekennt sich zur Innovationsoffenheit

Wird es mit der neuen GOÄ erschwert, Privatpatienten neue Leistungen anzubieten? Vom PKV-Verband kommt dazu ein klares Dementi. mehr »