Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 13.10.2005

Internet-Chat für Patienten mit Diabetes

MAINZ (eb). Der Austausch mit anderen Betroffenen ist vor allem für Menschen mit chronischen Erkrankungen wichtig.

Die Kontaktbörse www.diabetes-friends.de richtet sich an Diabetikes-Patienten und deren Angehörige, aber auch an Ärzte und Apotheker.

Im Mittelpunkt steht der Erfahrungsaustausch per Internet-Chat oder E-Mail. Nachrichten aus dem Bereich Diabetologie informieren über aktuelle Entwicklungen.

Initiatoren der Kontaktbörse sind die Zeitschrift "Diabetes Journal" und das Internetportal www.diabetes-forum.de

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

Zufallsbefunde – Wer sucht, der findet

Bei der bildgebenden Diagnostik kann es vorkommen, dass unerwartet ein Befund jenseits des eigentlichen Anlasses auftaucht. Das sollte man den Patienten klarmachen – vorher. mehr »

Streit um "Strafgebühr" im Krankenhaus

KBV-Chef Gassen fordert für Patienten, die mit Bagatellerkrankungen in die Notfallambulanz der Kliniken kommen, eine Gebühr. Das hält die DKG für "schlicht falsch". Die Linke mutmaßt: "Notaufnahmen nur für Reiche"? mehr »

Das hilft bei "Fettleber"

Patienten mit nichtalkoholischer Fettleber können sich selbst helfen - indem sie gesünder leben. Forscher haben Biomarker ausfindig gemacht, die offenbar die Veränderung der Leberfibrose vorhersagen können. mehr »