Diabetes

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Der Diabetespatient in der Notfallversorgung – Synopsis für den ambulanten Sektor, den Rettungsdienst und die Notaufnahme

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 30.04.2008

Laborwerte und Messwerte sind nicht identisch

Direktvergleiche von Werten aus unterschiedlichen Messmethoden sind nicht möglich. Denn die Werte aus Selbstmessungen unterscheiden sich von Blutzuckerwerten, die im Labor bestimmt worden sind. Der Grund: Für Laborbestimmungen wird meist venöses Blut genommen, in dem die Blutzuckerkonzentration niedriger ist als im Kapillarblut aus dem Finger.

Im Labor wird das Blutserum von den festen Blutbestandteilen getrennt und der Glukosegehalt im Serum bestimmt. Dieser Wert ist wiederum bis zu 15 Prozent höher als im venösen Blut. Weil die per Selbstkontrolle bestimmten Blutzuckerwerte nur angenähert den tatsächlichen Werten entsprechen, dürfe mit diesen Geräten kein Glukosetoleranztest vorgenommen werden, betont Professor Stephan Martin aus Düsseldorf.

"Natürlich hat es keine wesentlichen klinischen Konsequenzen, ob jemand 114 mg/dl oder 124 mg/dl misst. Gibt es jedoch Diskrepanzen zwischen hoch gemessenen HbA1c-Werten und guten Werten der Selbstkontrolle, sollte man mal aus venösem Blut nachmessen". (ner)

Lesen Sie mehr im Special:
Blutzucker-Selbstmessung

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

O-Saft senkt das Gicht-Risiko - und hält schlank

Vom Saulus zum Paulus: Galten Fruchtsäfte einst als gesunde Getränke, verbannen heute sogar manche Schulen die süßen Säfte. Forscher brechen jetzt eine Lanze für Orangensaft. mehr »

Was tun gegen sexuelle Belästigung?

Anzügliche Bemerkungen, obszöne Witze, schlüpfrige Mails bis hin zu Berührungen: Sexuelle Aufdringlichkeit gehört auch in Praxen und Kliniken manchmal zum Alltag. Statt die Belästigungen zu ignorieren, sollten sich Betroffene wehren - dazu gibt es mehrere Möglichkeiten. mehr »

Prä-Op-Leistungen - Und wer zahlt jetzt das Labor?

Wenn eine Leistung in der anderen enthalten ist, kann sie nicht gesondert abgerechnet werden. Diese Regelung greift unter anderem beim präoperativen Labor. Die Laborreform ändert daran nichts. mehr »