Technische Störung

Leider haben wir zur Zeit eine technische Störung, Login und Suche funktionieren nicht. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung.
Ärzte Zeitung, 15.03.2011

Diabetiker demonstrieren gegen Ausschluss

BERLIN (af). Der Deutsche Diabetiker Bund ruft für kommenden Donnerstag zu Demonstrationen vor dem Sitz des Gemeinsamen Bundesausschusses und dem Gesundheitsministerium in Berlin auf. Grund ist der geplante Verordnungsausschluss von Harn- und Blutzuckerteststreifen für nicht insulinpflichtige Diabetiker.

Diabetiker, die sich Insulin spritzen oder über eine Pumpe zuführen, sollen die Teststreifen weiterhin von der Kasse bezahlt bekommen. Betroffen sind die laut Diabetikerbund rund drei Millionen Typ 2-Diabetiker, die Medikamente einnehmen. Für Patienten mit instabiler Stoffwechsellage soll es Ausnahmen geben. Die gesetzlichen Kassen erstatten rund 900 Millionen Euro im Jahr für die Teststreifen.

Die Selbsthilfeorganisation hat angekündigt, Musterklagen zu unterstützen, sollten die Teststreifen nicht mehr von der Kasse bezahlt werden müssen.

Bereits vor Jahresfrist hatte das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen festgestellt, dass sich ein Nutzen der Blutzuckerselbstkontrolle durch die verfügbaren Studien nicht belegen lasse. Die Diabetiker Selbsthilfegruppen halten dagegen, dass die Untersuchung nicht alle wichtigen Studien berücksichtigt habe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Jeder dritte Brustkrebs im MRT übersehen

MRT-Bilder helfen, Brustkrebs früh aufzuspüren – doch in vielen Fällen gelingt das nicht. Eine niederländische Studie ergab: Jedes dritte Karzinom ist im MRT übersehen worden. mehr »

Elektrostimulation macht Gelähmten Beine

Querschnittgelähmte können mit Krücken wieder gehen – dank einer individuell angepassten epiduralen Stimulation. Allerdings ist die Therapie nicht für jeden geeignet. mehr »

Orthopäde schwört auf Praxismarketing

Einfach nur Basisorthopädie anzubieten, ist nicht Dr. Jörg Thiemes Ding. Um auf seine Spezialitäten aufmerksam zu machen, setzt er auf ein umfassendes Praxismarketing. mehr »