Ärzte Zeitung, 11.01.2005

9 Prozent weniger KHK bei Aktiven

KUOPIO (Rö). Schon leichte, regelmäßige Bewegung vermindert bei Menschen in mittleren Jahren das Risiko für KHK oder Herztod, hat eine Langzeitstudie in Finnland bestätigt (European Heart Journal 25, 2004, 2204).

Noel Barengo von der Universität Kuopio hat bei Männern um 9 und 21 Prozent verminderte Raten und bei Frauen um 2 und 17 Prozent verminderte Raten im Vergleich zu Raten bei Inaktiven ermittelt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text