AIDS/HIV

12 ausgewählte Kurse, 28 Punkte: In der Sommerakademie von Springer Medizin können Sie schnell und effizient CME-Punkte für Ihre hausärztliche Fortbildung sammeln. Zur Teilnahme benötigen Sie das Fortbildungspaket. Sie erhalten damit 60 Tage Zugriff auf die Sommerakademie zum Preis von nur 29 €: www.springermedizin.de/cme-sommerakademie-teilnehmen
Modul: Kutane Alarmzeichen als Hinweise auf AIDS

Ärzte Zeitung online, 30.11.2018

Welt-Aids-Tag

Auf Enttabuisierung setzen

Kommentar von Wolfgang van den Bergh

vdb

Schreiben Sie dem Autor vdb@springer.com

#wissenverdoppeln – mit dem diesjährigen Motto des Welt-Aids-Tages ist die Deutsche Aidshilfe ihrer Linie treu geblieben, weiterhin primär auf Aufklärung zu setzen. Und das ist richtig – mindestens in dreierlei Hinsicht.

Erstens: Untersuchungen belegen seit Jahren, dass das Wissen über die Erkrankung in Bezug auf Übertragungswege und Ansteckungsgefahren in der Öffentlichkeit extrem schlecht ist. Hier muss mehr geschehen, als nur auf große Kampagnen der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zu vertrauen.

Zweitens: Ein nahezu normales Leben für Infizierte ist möglich, wenn sie kontinuierlich behandelt werden. Eine niedrige Viruslast im Blut schützt auch den Partner beim Sexualverkehr. Eine Virusübertragung findet nicht statt. Zu diesem Ergebnis kommen aktuelle Studien.

Drittens: Eine große Baustelle bleibt die Früherkennung. Das vom Innovationsfonds geförderte Projekt „FindHIV“ ist ein wichtiger Schritt, hier Licht in die Blackbox zu bringen, warum so viele Diagnosen erst so spät gestellt werden.

Dazu gehört, die Sensibilität für das Thema bei niedergelassenen Ärzten zu schärfen. Und: Die Zahl zugelassener HIV-Selbsttests wird zunehmen. Patienten brauchen dann einen Ansprechpartner. Das wird dann der Niedergelassene sein.

Lesen Sie dazu auch:
Welt-AIDS-Tag: Projekt „FindHIV“ zur Frühdiagnose startet

Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Die Newsletter der Ärzte Zeitung

Lesen Sie alles wichtige aus den Bereichen Medizin, Gesundheitspolitik und Praxis und Wirtschaft.

NEU als Themen abonnierbar: Frauengesundheit und Kindergesundheit

Vertragsärzte und Kliniken im Clinch

Die Integrierten Notfallzentren sind das Herzstück der geplanten Notfallreform. Doch wie sollen sie aufgebaut sein? Darüber gibt es bei KBV und den Kliniken kontroverse Auffassungen. mehr »

Zoster-Impfung für alle ab 60

Die Ständige Impfkommission hat ihre neuen Empfehlungen zu Impfungen gegen Gürtelrose, Pertussis und Grippe präzisiert. Bei der Zoster-Impfung müssen Ärzte etwas beachten. mehr »

190 Millionen Jodtabletten gekauft

Das Bundesamt für Strahlenschutz stockt den Vorrat an Jodtabletten auf. Laut Medienberichten wurden dazu aktuell 50 Millionen Packungen bestellt. mehr »